Hinter den Kulissen, Schloss Bückeburg

Hinter den Kulissen, Schloss Bückeburg

Ein Blick hinter die Kulissen, in die Räume und Wege, die man sonst nicht betreten darf. Ein Abstecher in die über 100 Jahre alten Gemächer der Bediensteten, ein Blick in eins der Gemäldedepos, die Schlosskapelle von der Fürstenloge aus, den Festsaal, die Türmerwohnung, dazu eine stilechte Sektpause im Musikzimmer und vieles mehr. Alles das gehört im Schloss Bückeburg zu der Erlebnisführung „Hinter den Kulissen“ mit dazu. In den über 2 Stunden wird der Besucher in eine andere Zeit entführt, inklusive knarrender Dielen, mit Staub bedeckter Materiallager und der Geschichte von einem spukenden Geist. Von pompös bis faszinierend und geheimnisvoll ist alles dabei. Locker flockig, an den richtigen Stellen mit Anekdoten gewürzt, jedoch niemals den historischen Hintergrund aus dem Auge verlierend, führt Herr Klaus Kroitzsch die Besucher durch die größtenteils nicht öffentlichen Wege und Räume und bietet einen Einblick in das damalige Leben im Schloss Bückeburg.

Eine wirklich sehr schöne Führung mit spannenden Motiven, die das Fotografenherz höher schlagen lassen. Es ist also kein Wunder, dass viele der Räumlichkeiten für Filmproduktionen als Kulisse gedient haben.

Um den Tag ausklingen zu lassen bietet sich ein Stück Kuchen in der Alten Schlossküche an.

 

Mehr zu der Erlebnisführung:

http://www.schloss-bueckeburg.de/besucher/schloss-bueckeburg/themenfuehrungen/hinter-den-kulissen/